Swoop

Prepended Title Startseite Appended Title

Swoop

Reden hilft.

Willkommen bei den Schweizer Selbsthilfe-Chats

Login + Registrierung Aktuelle Chats

 

Selbsthilfe real & virtuell

Selbsthilfegruppen entstehen dort, wo sich Menschen mit demselben Problem, einem gemeinsamen Anliegen oder in einer gleichen Lebenssituation zusammenschliessen, um sich gegenseitig zu unterstützen. 

Das Internet ist heute einer dieser Orte. Selbsthilfe Schweiz und den angeschlossenen Selbsthilfezentren ist es ein grosses Anliegen, dass Betroffene sowie Angehörige auch im Internet geschützte Räume finden, um sich auszutauschen. Ein Chat bietet die Möglichkeit, sich anonym auszutauschen und Erfahrungen und Wissen zu teilen. Unsere Expertinnen und Experten moderieren Chats zu verschiedenen Selbsthilfethemen. Dieses Angebot entstand Zusammenarbeit mit Safe Zone.

 

Wie funktioniert es?

Informieren Sie sich frühzeitig bei der jeweiligen Ausschreibung über die Zugangsmöglichkeiten zum Chat. Offene Chats können direkt nach der Registrierung betreten werden. Bei geschlossenen Chats erfolgt der Zugang über den erwähnten Kontakt zum jeweiligen Selbsthilfezentrum. Dies kann ein paar Tage dauern.

Bitte loggen Sie sich nach Ihrer Registrierung ein und betreten Sie den Chat zu den angegebenen Zeiten über die Schaltfläche "Chat betreten".

Aktivierte Pop-up-Blocker können die Chat-Teilnahme verhindern (das Chat-Fenster öffnet sich nicht). Bitte deaktivieren Sie den Pop-up-Blocker vor dem Chat oder konfigurieren Sie den Browser so, dass Pop-ups für die Domain www.selbsthilfe-chats.ch
 akzeptiert werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support (info@selbsthilfeschweiz.ch).


Verhaltenskodex – Rahmenbedingungen

Damit ein vertrauliches und hilfreiches Diskussionsklima entsteht, ist es wichtig, einige Regeln zu beachten.

  1. Im Chat sind alle willkommenen. Die Userinnen und User tauschen sich zum vereinbarten Thema aus und unterstützen sich gegenseitig. 
  2. Die Themen und Anliegen werden in der Regel in der Reihenfolge besprochen, die von den Ratsuchenden zusammen mit der Moderatorin/dem Moderator zu Beginn des Chats festgelegt wird.
  3. Wenn Sie eine kurze Zusammenfassung brauchen, um dem Chat zu folgen, dürfen Sie dies deutlich machen.
  4. Achten Sie auf Ihre Anonymität, indem Sie mit Ihren persönlichen Daten bewusst umgehen.
  5. Die Moderatorin/der Moderator sorgt für einen gleichberechtigen, achtsamen Austausch unter den Teilnehmenden und behält sich vor, bei Bedarf Teilnehmende auszuschliessen.
  6. Im Zentrum steht die gemeinsame Diskussion. In speziellen Situationen ist Flüstern (d.h. Teilnehmende unterhalten sich separat) erlaubt. 
  7. Beim vorzeitigen Verlassen des Chats bitten wir um eine kurze Mitteilung gegenüber der Gruppe. Das sorgt für Klarheit.